vita

Die Sängerin Johanna Mohr studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg bei Prof. Elisabeth Jalbert und setzte ihre Gesangsausbildung bei Kammersängerin Helga Pilarzcyk fort, mit der sie eine langjährige Zusammenarbeit verband.
Verschiedene Meisterkurse ergänzten ihre Ausbildung z.B. bei Kurt Widmer, Klesie Kelly, Michel Piquemal, Rossana Bertini und „The Hilliard Ensemble“.
Die stimmliche und musikalische Heimat der Sopranistin liegt im klassischen Konzert- Oratorien- und Liedfach. Solistische Engagements und Einladungen haben die Sängerin weit über den norddeutschen Raum hinaus bekannt gemacht. Ihre Arbeit führte sie zusammen mit Dirigenten wie Claus Bantzer, Frieder Bernius, Gustav Leonhard oder Thomas Hengelbrock. Sie wird regelmäßig gastweise im Chor des Norddeutschen Rundfunks engagiert.
Johanna Mohr ist darüber hinaus als Interpretin von Liedern und Chansons auf der Theaterbühne gefragt und wirkte in zahlreichen Theaterproduktionen, Lesungen und Revuen mit (u.a. mit Eva Mattes, Angela Winkler, Irmgard Schleier, Peter Franke, Christoph und Claus Bantzer, Matthias Wegner), sowie bei CD-, TV- und Rundfunkproduktionen.
Desweiteren hat sie sich als Sängerin für freie Improvisation einen Namen gemacht und arbeitet u.a. mit Warnfried Altmann (Sax), Claus Bantzer und Barry Jordan (Orgel/Klavier).

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.